Seit Wochen bereiteten sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrkräften auf das Sommerfest vor. Lieder und Tänze wurden einstudiert und Dekoration gestaltet, Windlichter gebastelt, Spiel- und Aktionsstände vorbereitet. So viel Fleiß wurde leider von Petrus mit kühlem und unbeständigen Wetter „belohnt“. Schnell waren die Parkplätze rund um die Schule belegt und die Tische im Pausenhof der Schule besetzt. Pünktlich um 18.00 Uhr begrüßte Rektor Wolfgang Zehetmair Schüler, Eltern, Angehörige und Lehrkräfte und eröffnete das diesjährige Sommerfest. Sein besonderer Dank richtete sich an den Elternbeirat, der schon in der Vorbereitung tatkräftig unterstützte und jetzt für das kulinarische Wohl am Grill-, Kuchen- und Getränkestand sorgte sowie an alle Eltern für die zahlreichen Kuchen- und Salatspenden.