Sprachpaten - Grund- und Mittelschule Bad Griesbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sprachpaten

Sprachpaten an unserer Schule

 
 
 


Unterstützt werden Kinder und Jugendliche, die kein oder kaum Deutsch sprechen, damit diese so schnell wie möglich Deutsch lernen.

Dabei soll jedem Kind ein ehrenamtlicher Sprachpate bzw. Sprachpatin an die Seite gestellt werden, der individuell mit ihrem 'Patenkind' mindestens einmal die Woche Deutsch lernt.

Organisiert wird das Ehrenamtsprojekt vom Verein "Gemeinsam leben & lernen in Europa" in Kooperation mit der vhs Passau und dem Staatlichen Schulamt Passau. Der Verein ist für die Akquise, Schulung und Betreuung der Ehrenamtlichen sowie der Organisation des Projektes zuständig, während die vhs die Sprachpaten ausbildet und berät, wie man Kindern Deutsch als Fremdsprache spielerisch und mit allen Sinnen vermitteln kann. Das Staatliche Schulamt wiederum koordiniert die Zusammenarbeit mit den Schulen. Zudem unterstützt die vhs Passau im Rahmen ihres EU-Programms XENOS die Pilotphase finanziell.

Um einen gewissen Grad an Qualität zu gewährleisten, erhalten die ehrenamtlichen Sprachpaten nach einem ausführlichen Einzelgespräch vor Beginn der Sprachpatenschaft eine Schulung von Fachkräften der vhs Passau und dem Verein. Dabei werden didaktische, pädagogische und interkulturelle Inhalte vermittelt. Zudem erhalten die Sprachpaten Lernmaterial zur kindgerechten Sprachvermittlung.

Durch diese sehr persönliche Begleitung und Sprachförderung leistet das ehrenamtliche Sprachpaten-Projekt einen wichtigen Beitrag, die Bildungs- und Integrationschancen junger Menschen mit Migrationshintergrund zu erhöhen.


An unserer Schule sind momentan drei Sprachpatinnen eingesetzt:

 
 
 

v.l.: Elisabeth Vogel, Maria Hopfner, Marietta Stöckl


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü